am Sonntag, den 19.August 2012 veranstaltet der SV Bossendorf seinen 37.Volkslauf.

Die Vorbereitungen des Orga-Teams sind angelaufen. Die Online Anmeldung ist Geschlossen. Die Startzeiten sind wie im Vorjahr.

Wir beginnen um 9 Uhr 30 mit dem 600m Bambinilauf ab Geb.Jahr 2005 und jünger . Die Bambinis sind vom Startgeld befreit. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, sowie einen Überraschungspreis.

Der zweite Lauf sind die 1000 m Schüler/innen D und C. Jahrgänge 2001 – 2004. Das Startgeld hierfür beträgt € 2,00.

Der 5 KM Jedermann / frau  Lauf ohne Altersklassenwertung beginnt um 10 Uhr . Das Startgeld hierfür beträgt € 5,00.

Danach erfolgt um 10 Uhr 15 der 10,7 km Volkslauf mit Altersklassenwertung M/W 20-70. Stargeld hierfür € 6,00.

Als letzter Lauf erfolgt wie immer der teilnehmerstäkste Lauf über die 20 KM um 10 Uhr 30. Hierfür beträgt das Startgeld € 7,00.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde mit Platz und Zeitangabe in der jeweiligen Altersklasse ( außer 5 KM ) Ehrenpreise gibt es für die ersten drei jeder Altersklasse. Nachmeldungen sind noch bis eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start möglich. Gebühr € 2,00.

Zum Schluss gehen die Nordic-Walker auf die 5 und 10,7 KM Strecke. Start um 10 Uhr 45. Startgeld hierfür € 4,00
Start und Ziel befinden sich auf dem Sportplatz an der Marlerstrasse in Haltern am See Ortsteil Hamm-Bossendorf.

Telefonische Auskünfte erteilt Herbert Frei unter der Rufnummer 02364-13439. Anmeldung auch telefonisch bei Herrn Carsten Seine unter 0151-21278257

Die Bewirtung übernimmt das bewährte Clubheim Team des SV Bossendorf . Den Sanitätsdienst übernimmt das DRK Haltern am See.


Meldeschluß ist der 13.08.2012
 
Mit sportlichen Grüßen
Herbert Frei

SV Bossendorf 1955 e.V. und Kirchengemeinde „Heilig Kreuz“
 

feiern am Sonntag,  01.07.2012
den

„Sonntag des Sport“

Beginn ist um 11.00 Uhr mit dem Gottesdienst auf dem

Sportplatz

Anschließendes Rahmenprogramm:

  • Frühschoppen
  • Klönen
  • Cheerleader
  • Spiele für Groß und Klein
  • Minikicker-Fußballspiel
  • Kickerspiele
  • Schminkstudio
  • Waschmaschinenwurfwand
  • Mini-Playback-Show


Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Zu dieser traditionellen Veranstaltung laden wir Sie und Ihre Familie sowie Freunde recht herzlich ein.

Sportliche Grüße
Frank Herrmann
Vorsitzender

Das traditionelle Osterfeuer am Sonntagabend zog um die 100 Besucher zum Sportplatz Bossendorf.

Gegen 18:00 Uhr wurde das Feuer dann entzündet, dessen Flammen sich schnell über dem ganzen Haufen ausbreiteten.

Der Branndmeister hatte die Kleinen Helfer gut im griff. Mit den Befehlen ""Feuer Frei"" und ""STOP!"" lies er das Feuer nicht zu Klein aber auch nicht zu Groß werden.

Zur Belustigung der Kleinen wurden Bälle verteilt, der ganze Hauptplatz wurde von den Kindern in Beschlag genommen.

 

 

Das diesjährige Juxturnier findet am Samstag, den 23.06. und Sonntag den 24.06.2012 auf der Sportanlage von Bossendorf statt.
Das traditionelle Juxturnier ist das Fußballturnier für Jedermann. Der Spaß steht bei diesem Turnier eindeutig im Vordergrund. Wir freuen uns auf einen lustiges Turnier und einen geselligen Nachmittag. 

Gespielt wird mit einem Torwart und 6 Feldspielern, zu denen mindestens eine Frau gehören muss, die nicht gegen einen männlichen Spieler ausgewechselt werden darf. Ansonsten kann bei Spielunterbrechungen beliebig gewechselt werden. Die Spielzeit beträgt 1 x 15 Minuten (ohne Pause).

Alle sind dazu herzlich eingeladen.


 

So voll wie noch nie

HALTERN ""So voll war es hier noch nie!"" Selbst Heinrich Schriewer staunte, als er von der Bühne auf die voll besetzten Tische in der Seestadthalle blickte. Über 500 Besucher erlebten bei der Sportparty am Samstagabend tolle Showacts und viel Lokalkolorit.

Um die Gunst der Halterner muss die Sportparty längst nicht mehr buhlen. Das Konzept überzeugt, die Organisation ist Jahr für Jahr top. Dieser Samstagabend im März ist in vielen Kalendern längst dick angestrichen. Weil sich in der Seestadthalle auch die Mitglieder der Halterner Sportfamilie treffen, die sich sonst nur selten sehen.

Gemeinsam würdigen sie diejenigen aus ihrem Kreis, die in den vergangenen zwölf Monaten Besonderes geleistet haben. Auch diesmal waren es wieder weit über 100 Aktive - vom Sportschützen bis zum Tennisspieler, vom Nachwuchs-Kicker bis zum Schwimmer.

Durch das Programm führte natürlich Heinrich Schriewer. Gewohnt launig traf er stets den richtigen Ton. Dass er zwischendurch den Segler Ralf Mackmann nach seinem besten Ergebnis beim Sportschießen fragte, gehört zum Charme der Sportparty. Denn hier geht es nicht bierernst zu, sondern darum den Halterner Sport, dessen Vielfalt und Leistungsfähigkeit Bürgermeister Bodo Klimpel in seiner Eröffnungsrede gelobt hatte, zu feiern - und das nicht nur brav auf den Stühlen, sondern auch ausgelassen auf der Tanzfläche.

Doch bevor die Party begann, holte Schriewer alle Geehrten noch einmal auf die Bühne - und ging beim Gruppenbild buchstäblich vor ihnen in die Knie.

Quelle(Halterner Zeitung)
Fotostrecke(zur Fotostrecke Halterner Zeitung)
Fotostrecke(zur Fotostrecke SSV Haltern)
Bildergallerie(zur Bildergallerie)
Videos(Teil 1 | Teil 2)